Webmaster Forum Logo Part 1 Webmaster Forum Logo Part 2
Webmaster Forum Logo Part 3
     
 
  :: Anmeldung

Benutzername:

Registrierung...

Passwort:

Passwort vergessen?

angemeldet bleiben


  
  :: Umfrage
Welche sozialen Netzwerke benutzt du regelmäßig?

 Facebook
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 73%
 keines
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 21%
 Google+
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 18%
 Twitter
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 12%
 Xing
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 6%
 schülerVZ
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 4%
 meinVZ
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 3%
 studiVZ
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 3%
 MySpace
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 2%
 LinkedIn
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 2%

 ges. 705 Stimmen
 
  :: Buttons

Valid XHTML 1.0 Transitional

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebmasterWork. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dreadart

Mitglied

Dabei seit: 02.01.2012

Beiträge: 25

 

1 Zum Seitenanfang

Dienstag, 3. Januar 2012, 15:08

FLASH ist OUT im OS Zeitalter des iPhone + iPad + iMac + iBook!

Nach meiner Meinung steht Flash kurz vor dem aus, da sehr sehr viele User ja bereits die Betriebssysteme von Apple nutzen.

Es wird Zeit für ein neues OS Format !!!

Wie denkt Ihr darüber?
 

trancefer

Routinier

Dabei seit: 16.06.2010

Beiträge: 497

 

2 Zum Seitenanfang

Dienstag, 3. Januar 2012, 15:52

also laut webhits.de
http://www.webhits.de/cgi/webclix?df=5517&link=6
kommt allein der internet explodierer auf 60 % marktanteil, dazugenommen mozilla ergibt ein marktvolumen von über 92%

auch das betriebssystem MAC OS ist mit 5% am markt, zwar existent...., aber naja... :thumbdown:

bevor sich flash vom markt verabschiedet passiert noch so einiges..., evtl. ist ein wechsel zu apple in der zukunft gar nicht nötig, weil es in der zwischenzeit schon wieder eine andere alternative am markt gibt. schau mal facebook an..., gestartet 2004 bestimmt facebook heutzutage die welt mit und erzielt mehr hits als google.com ...

man sollte die kirche doch wohl im dorf lassen...

btw: schrei nicht so ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »trancefer« (3. Januar 2012, 15:52)

 

Thorsten Taplik

Grünschnabel

Dabei seit: 21.12.2011

Beiträge: 9

 

3 Zum Seitenanfang

Dienstag, 3. Januar 2012, 18:38

Nur weil Apple Flash nicht offiziell unterstützt, ist diese Technologie nicht gleich dem Untergang geweiht. Wie meine Vorrednerin schon anmerkte, ist der Einfluss dieser Firma auf die IT-Welt um Dimensionen geringer als es deren Fans gerne wahr hätten.

Allein die immer noch boomenden Browserspiele werden Flash noch auf lange Sicht eine Existenzberechtigung geben. Für diese Art Software gibt es eben - wie man immer wieder aus Entwicklerkreisen hört - noch keine bessere Plattform.
 

Treml

Tripel-As

Dabei seit: 19.03.2003

Beiträge: 249

 

4 Zum Seitenanfang

Dienstag, 3. Januar 2012, 22:08

Wenn man nicht gerade auf grafiklastige Spiele im Browser steht und von Videoplattformen absieht, war Flash eigentlich nie wirklich von Bedeutung. Als externes Plugin war es immer in gewisser Weise problematisch und nicht für die Darstellung wesentlicher Informationen geeignet. Im Alltag begegnet einem Flash noch am ehesten in Form von Werbeeinblendungen …

Dass der Quasi-Monopolist Adobe langsam den Boden unter den Füßen verliert, würde ich nicht unmittelbar auf einen anderen Quasi-Monopolisten zurückführen, sondern auf aktuelle Entwicklungen wie HTML 5 und ein immer mächtiger werdendes JavaScript, die obendrein frei nutzbar sind.
i u t w w f c b - u y a s t m w m
 

cccpmik

Foren Gott

Dabei seit: 04.09.2007

Beiträge: 3 176

 

5 Zum Seitenanfang

Mittwoch, 4. Januar 2012, 11:02

RE: FLASH ist OUT im OS Zeitalter des iPhone + iPad + iMac + iBook!


Es wird Zeit für ein neues OS Format !!!


Shimpft sich HTML5. Hatt features wie Audio/Video(noch nicht ausgereift) 3D mit WebGL(auch nicht ausgereift) und Canvas um solche Flash ähnliche applikationen darzustellen. und habe irgendwo gelesen dass die Neuen Prozessoren oder Grafikkarten einen internen Javascript interperter haben werden(oder bereits haben) so dass Javascript nicht erst durch den Browser ausgeführt werden muss(finde den link nicht mehr.. war glaube Intel die das machen wollten)
 

centerofmadness

Grünschnabel

Dabei seit: 08.01.2012

Beiträge: 4

 

6 Zum Seitenanfang

Sonntag, 8. Januar 2012, 20:52

Flash hat Vorteile und Nachteile.

Gibt es nicht wie von webhits auch genauere Daten zur Verwendung ( und Akzeptanz ) von Flash?

Hat der Wechsel schon begonnen?

Wann wird er wohl abgeschlossen sein?
 

TitanX101

Grünschnabel

Dabei seit: 10.01.2012

Beiträge: 5

 

7 Zum Seitenanfang

Mittwoch, 11. Januar 2012, 15:52

Auf dem iPad gibts ja apps um flash zu benutzen! Sogar kostenlos
 

OleFischer

Grünschnabel

Dabei seit: 16.01.2012

Beiträge: 1

 

8 Zum Seitenanfang

Montag, 16. Januar 2012, 10:35

HTML 5

Ich stimme da Treml und cccpmik zu Flash wird bestimmt irgendwann vom Markt verdrängt aber die schuld dafür sehe ich nicht bei IPad und Co. sondern bei HTML 5
 

Dabei seit: 06.11.2007

Beiträge: 120

 

9 Zum Seitenanfang

Montag, 16. Januar 2012, 16:00

Für mobile Devices ist es seitens Adobe mittlerweile abgekündigt, konzentriert wird sich da auf adobe AIR.
Für normale PC denke ich wird es noch lange von Bedeutung bleiben
www.pokerstrategy.com/
Lerne zu pokern wie die Profis und gewinne mit Strategie!
 

Dabei seit: 08.08.2005

Beiträge: 1 001

 

10 Zum Seitenanfang

Dienstag, 17. Januar 2012, 15:00

Flash wird meiner Meinung nach noch lange im Web vertreten sein, da es von sehr vielen Websites verwendet wird, sei es für Werbung und Webdesgin.
Da HTML5 noch immer in Entwicklung ist und die modernen Browser (Ich meine nicht IE) immer noch an den Tags arbeiten, kann es auch noch dauern bis HTML5 vollständig im Web implementiert ist.
Dass Apple den Weg ohne Flash gegangen ist hat ja seine Gründe, und es funktioniert auch ohne!
Wie sich das weiterziehen wird ist reine Marketingsache ;)
 

formel1cc

Jungspund

Dabei seit: 11.01.2012

Beiträge: 18

 

11 Zum Seitenanfang

Montag, 23. Januar 2012, 17:05

ach Quatsch, meinste nur. Was meinste viel Tausende Flash noch nutzen Chip-online spricht schon darüber das Apple mit Flash besser wäre :-)
 

ospx

Kaiser

Dabei seit: 11.11.2006

Beiträge: 1 159

 

12 Zum Seitenanfang

Dienstag, 31. Januar 2012, 13:17

nicht zu vergessen die svg-Unterstützung moderner Browser neben html5. Im Prinzip kann damit nahezu alles umgesetzt werden, was auch mit flash geht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ospx« (31. Januar 2012, 13:17)

 

cccpmik

Foren Gott

Dabei seit: 04.09.2007

Beiträge: 3 176

 

13 Zum Seitenanfang

Dienstag, 31. Januar 2012, 13:23

oder CSS3D ;) ist auch eine nette sache
 

Jhang

unregistriert

14 Zum Seitenanfang

Freitag, 17. Februar 2012, 17:02

Mich würde es auch wundern, wenn Flash noch lange auf seinem Thron sitzen bleiben kann. Das ist und bleibt einfach eine alte ausgelebte Technologie. Apple hat bereits erste Schritte gemacht, nicht mehr auf Flash zurückzugreifen und stattdessen die neuen aufkommenden HTML5 und CSS Eigenschaften zu nutzen. Wie ich finde eine gute Entscheidung. Sobald diese ausgereift sind (was im Moment sehr schnell geht) sehe ich keine Vorteile für Flash mehr. Alles wird so viel einfacher :)
 

Norvares

unregistriert

15 Zum Seitenanfang

Sonntag, 13. Mai 2012, 20:02

also laut webhits.de
http://www.webhits.de/cgi/webclix?df=5517&link=6
kommt allein der internet explodierer auf 60 % marktanteil, dazugenommen mozilla ergibt ein marktvolumen von über 92%

auch das betriebssystem MAC OS ist mit 5% am markt, zwar existent...., aber naja... :thumbdown:


Ich finde die Statistik von Webhits etwas seltsam. Wir hosten relativ viele Seiten und die Statistiken decken sich überhaupt nicht mit der von Webhits.
Ich glaube eher dem W3 Konsortium:
W3 Browserstatistik und gerade da Chrome und Firefox fast den gesamten Markt ausmachen, wird der Wechsel zu HTML5 wohl innerhalb der nächsten 1-2 Jahre komplett durchgezogen werden. Sicher kann man die ganzen Altlasten aus dem Netz nicht entfernen aber in Neuentwicklungen wird es in 1-2 Jahren nur noch mit HTML5 weitergehen.
 

Ähnliche Themen