Webmaster Forum Logo Part 1 Webmaster Forum Logo Part 2
Webmaster Forum Logo Part 3
     
 
  :: Anmeldung

Benutzername:

Registrierung...

Passwort:

Passwort vergessen?

angemeldet bleiben


  
  :: Umfrage
Welche sozialen Netzwerke benutzt du regelmäßig?

 Facebook
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 73%
 keines
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 21%
 Google+
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 18%
 Twitter
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 12%
 Xing
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 6%
 schülerVZ
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 4%
 meinVZ
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 3%
 studiVZ
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 3%
 MySpace
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 2%
 LinkedIn
 Webmaster - WebspaceWebmaster - WebspaceWebmaster - Webspace 2%

 ges. 704 Stimmen
 
  :: Buttons

Valid XHTML 1.0 Transitional

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebmasterWork. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

treo

Super Moderator

Dabei seit: 16.09.2002

Beiträge: 3 669

 

1 Zum Seitenanfang

Donnerstag, 16. Januar 2003, 16:38

HTTP Server (Apache, PHP & MySQL)

Da immer wieder danach gefragt wird welche HTTP Server man nehmen soll bzw. wo man sie herkriegt mache ich hiermit eine Liste von Webservern bzw. Webserver Packeten in der steht wo ihr sie runterladen könnt:

Foxserv (beinhaltet Apache[Webserver], PHP-Modul, MySQL[Datenbank]):
http://www.foxserv.net

Zitat

Die Installation eines eigenes Webservers unter Windows
Ein eigener lokaler Webserver kann dazu dienen, um beispielsweise eigene PHP-Scripts zu testen. Das ist zum Beispiel häufig nötig wenn größere Dateien bei kleinen Änderungen jedes mal neu hochgeladen müssen, dies verursacht Traffic und häufig entstehen eine Vielzahl von unbenutzen Ordnern. Ein lokaler Webserver kann auch von Vorteil sein, wenn Sie Scripts auf Ihren Rechner ausführen wollen. Zum Beispiel einen Chat, da dies viele Webspace-Anbieter verbieten. Wir möchten Ihnen deshalb in diesen Tutorial helfen einen PHP, MySQL-fähigen "Webserver" zu erstellen der von überall aufgerufen werden kann.

1. Installation

- laden Sie sich das Programm "Foxserv" herunter ( hier klicken ca. 37MB)


- führen Sie das Setup-Programm aus

- geben Sie einen Ordner an wohin Sie Installieren wollen

- dieser Ordner enthält dann auch Ihre Webseiten-Datein

- wählen Sie "Full-Installation"

2. Konfigurieren

Wenn Sie nach einer E-Mail gefragt werden geben Sie bitte diese an, sie wird angezeigt wenn zum Beispiel eine Seite nicht erreichbar ist und somit haben die User die Möglichkeit sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen.

hostname: localhost. Diese Angaben können Sie so lassen, wenn Sie local arbeiten ist der Ordner dann über http://localhost oder http://127.0.0.1 erreichbar. Anstadt localhost können Sie auch "abcde" oder etwas anderes beliebiges schreiben. Verwenden Sie dabei keine Sonderzeichen !

SMTP - ist der Postausgangsserver, sollten Sie über eine E-Mail verfügen und die Möglichkeit haben über SMTP Mails zu versenden. So geben Sie den Mailserver an. PHPWELT.net würde zum Beispiel smtp.phpwelt.net angeben.

Machen Sie einen Hacken in PHP und MySQL as Service. Setzen Sie nun die Installation fort

Es öffnet sich ein Fenster "WinMySQLAdmin". Sie werden nach einen Benutzername und Passwort gefragt. Geben Sie einen Benutzer (Beispielsweise: admin) an und ein Passwort (Beispielsweise: admin). Sie dürfen diese Angaben auf keinen Fall vergessen !

3. Starten

Wählen Sie "Start Foxserv" Panel (Sie können auch Start Apache für PHP und Start MySQL für die Datenbank anwählen).

Klicken Sie auf den Panel auf "Run FoxServ", es sollte nun rechts unten in der Taskbar eine Ampel grün-Leuchten (MySQL ist aktiv). Ausserdem sollte sich ein Dos-Fenster öffnen mit der Information Apache-Running. Sie können nun PHP-Scripts ausführen und das sogar ohne Internetanbindung !

4. Das Foxservpanel

Visit localhost - das ist nun der Pfad http://localhost dort werden nun Ihre Scripte ausgeführt. Sie können die Scripte dorthinlegen, wenn Sie auf den Installationsordner\www gehen (z.B. F:\Foxserv\www\). Dort können Sie nun Unterordner anlegen bzw Ihre PHP-Scripts lagern und ausführen. Legen Sie eine Datei test.php in den Ordner "www" so können Sie diese über http://localhost/test.php oder http://ihreip/test.php oder http://127.0.0.1/test.php starten. Die Begriffe Start und Stop wie Shutdown sollten sich von selbst erklären.

5. Eine Datenbank anlegen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ampel in der Taskleiste und wählen Sie "show me". Sie sehen nun einige Informationen zu Ihren Rechner.

- Klicken Sie nun auf "Databases".

- gehen Sie auf "Rechnername(IP)" auf der linken Seite und klicken die rechte Maustaste.

- klicken Sie in den Kontexmenü auf "Create Database"

- geben Sie der Datenbank einen Namen (z.B. testfoxserv) und klicken Sie auf Create Database

- Sie haben nun auf der linken Seite einen Zylinder mit der erstellten Datenbank

6. Datenbank in Scripts verwenden

Nun haben Sie eigentlich ein einfachen Server installiert. Als Datenbankeinstellung in Scripts geben Sie ganz einfach:

- host: localhost

- db-user-name: admin

- db-pass: admin

- db-name: testfoxserv

an. Und nun können Sie das Script auf Ihren eigenen Rechner ausführen. Natürlich können Sie auch mehrere Datenbanken für verschiedene Zwecke anlegen. Sie haben nun einen einfachenWebserver installiert, der für Übungszwecke reichen sollte. Da jedoch nicht jeder Ihre IP wissen kann gibt es Dienste wie ipactive.de wo Sie sich ein Programm herunterladen und einrichten. So können Sie sich einen Username.ipactive.de anlegen haben Sie das Programm gestartet so wird ipactive automatisch auf Ihren Rechner umleiten, der dann die Anfragen entgegennimmt.

Um die Scripts zu verwenden sollten Sie nach jeden Rechnerstart aber auch Foxserv starten !



Diese Tutorial dient nur als Einführung, für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Programmanbieter.

Autor: Steffen Langhammer


Quelle:PHP-Welt.net


XAMPP(beinhaltet Apache[Webserver], PHP-Modul, Perl-Modul, MySQL[Datenbank]):
-> WAMPP (XAMPP für Win32): http://www.apachefriends.org/wampp.html
-> LAMPP (XAMPP für Linux): http://www.apachefriends.org/lampp.html

Zitat

Einfache Installation und Deinstallation
Beide Pakete haben gemeinsam, dass sie nur ausgepackt und gestartet werden müssen und schon funktioniert alles. Keine Einträge in der Registry, kein Ändern von Konfigurationsdateien. Einfacher kann es eigentlich nicht mehr sein.

Zum Beweis, dass wirklich alles funktioniert, sind ein paar Beispielprogramme dabei, die ebenso sofort lauffähig sind: u. a. eine PHP-CD-Verwaltung, die auf die MySQL-Datenbank zugreift, und ein Perl-Gästebuch.

Möchte man XAMPP nicht mehr benutzen, dann einfach das Verzeichnis löschen und das war's. Die Software ist deinstalliert und hat auch garantiert keinen Daten-Müll hinterlassen.



Falls ihr keine Kompletten Server Packete nehmen wollt sind hier die einzel Produckte:
Apache (reiner Webserver) : http://www.apache.org
PHP (zusatz zu Apache damit PHP Scripte laufen): http://www.php.net
MySQL (kostenlose Datenbank): http://www.mysql.com
ihre DNS Analyse zeigt eine krankhafte Abneigung gegen jegliche Autorität und einen Charakter der zum Gewaltausbrechen neigt....

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »treo« (2. Juni 2007, 18:41)

 

SevenofNine

Foren Gott

Dabei seit: 30.10.2002

Beiträge: 5 219

 

2 Zum Seitenanfang

Donnerstag, 16. Januar 2003, 21:46

Huhu

Ich leg noch einen nach ...

Also

Active Perl for Win
http://www.perl.com/pub/a/language/info/software.html#win32

Php for Win
http://www.php.net/downloads.php

MySql for Win
http://www.mysql.com/downloads/mysql-3.23.html

PhpMyAdmin for Win
http://www.phpmyadmin.net

Sendmail for Win
http://www.indigostar.com

DSN/IP Weiterleiter (Meine empfehlung No-Ip.com,oder Selfhost)
http://no-ip.com
http://selfhost.de

Janaserver
http://www.janaserver.de

So das ist nen server wie ich ihn habe und gut finde ...

man kann auch nen fertigen nehmen .
Also son apachen teil ... wo alles drinne ist ..
naja .. perl und sendmail fehlen ...

Gruß

Seven
Bevor du hier Fragen stellst, lese alle Dokumentationen und klicke die folgenden Links um mehr zu erfahren
WMW Forensuche,
WMW F.A.Q. und/oder
Allgemeine suche